Willkommen im Medienarchiv

Hier finden Sie Pressemeldungen und Bildmaterial der PIRATEN Thüringen. Das Material ist für die Presseverwendung gedacht und unterliegt den unten aufgeführten Nutzungsbedingungen. Für Fragen dazu stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Rechtliche Hinweise für die Nutzung des Pressebereiches

Für die Presse gewähren die PIRATEN Thüringen das Recht, die bereitgestellten Pressetexte ganz oder ausschnittsweise zu speichern und zu vervielfältigen. Alle Bilder, Grafiken, Video- oder Audiodateien im Medienarchiv des Pressebereiches sind das Eigentum der PIRATEN Thüringen. Sie dürfen nur für redaktionelle Zwecke ohne vorhergehende Zustimmung der PIRATEN Thüringen herunter geladen und unter Angabe der Quelle verwendet werden. Die PIRATEN Thüringen räumen dabei dem Nutzer ein Nutzungsrecht ein, welches sie jederzeit für den Fall, dass sie von Tatsachen Kenntnis erlangt, die eine weitere Nutzungrechts-Einräumung unmöglich macht, widerrufen kann. Der Abdruck ist honorarfrei, ein Belegexemplar wird erbeten. Die Urheberrechte liegen zu jeder Zeit bei den PIRATEN Thüringen.

Grundrechtsbeschneidung statt Polizisten???

Grundrechtsbeschneidung statt Polizisten??? –

»Wenn der Polizeichef Herr Loyen selbst sagt, das das eigentliche Problem im Personalmangel der Polizei liegt, ist es ein Unding die Schaffung einer Gefahrenzone im Herzen der Landeshauptstadt zu fordern. Damit wird die Möglichkeit geschaffen anlasslos in die Persönlichlichkeitsrechte vieler unbescholtener Bürger einzugreifen!
Stattdessen muss die Polizei ihre Präsenz in den Zonen gerade zu den Tageszeiten mit den meisten Straftaten verstärken.« so Peter Städter, Direktkandidat der PIRATEN im Wahlkreis 193 Erfurt, Weimar, Weimarer Land II sowie Stadtrat in Erfurt

»Die gerade beliebte Lösung generell in die Grundrechte von Bürgern einzugreifen, anstatt anständige Polizeiarbeit zu leisten darf nicht zur Standardlösung werden. Gefahrenzonen- Ausweisungen ebenso wie Videoüberwachung, die Vorratsdatenspeicherung all das sind Bausteine einer Orwellschen Weltsicht die Sicherheit vortäuscht anstatt sie wirklich zu schaffen! Die Anfänge dazu sind überall bereits gemacht, deshalb müssen gerade jetzt alle Demokraten die eine freiheitliches Land wollen aufbäumen und … Weiterlesen …

Proteste in Sonneberg: Gebietsreform Nein Danke!

Proteste in Sonneberg: Gebietsreform Nein Danke! –

Am gestrigen Montag demonstrierten 3000 Menschen für den Erhalt der Kreisstadt und des Landkreises Sonneberg und damit gegen die Gebietsreformpläne der Landesregierung.
Diese sehen aktuell vor, einen neuen Südkreis mit den jetzigen Kreisen Sonneberg, Hildburghausen und der Stadt Suhl zu bilden.

Dazu Bernd Schreiner, Spitzenkandidat der Piraten Thüringen:
»Ich unterstütze die Proteste der Sonneberger, auch wenn in der Thüringer Verwaltung sicherlich ein echter Reformbedarf besteht. Wir müssen Thüringen für das 21. Jahrhundert fit machen, doch dazu muss als erstes die Verwaltung an sich selbst arbeiten, anstatt den Bürgern vor Ort künstliche Strukturen überzustülpen!
Im Gegensatz zu den Plänen der Regierung müssen die Orte in ihren Rechten und Möglichkeiten gestärkt werden, anstatt ihnen weitestgehend die direkte demokratische Mitbestimmung vor Ort zu rauben, sonst geht die Abwanderung der jungen Leute und das Ausbluten der Orte weiter.
Wir Piraten stehen für mehr … Weiterlesen …

DAS BEDINGUNGSLOSE GRUNDEINKOMMEN – ein Gewinn für Alle.

DAS BEDINGUNGSLOSE GRUNDEINKOMMEN – ein Gewinn für Alle. –

Die BGE17-Tournee macht am Samstag, den 08. April 2017 im Nachbarschaftszentrum Goetheviertel, Goethestraße 10 A, in Eisenach Station. Von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr dreht sich alles ums Grundeinkommen. Johannes Hanel (Wartburger Initiative Grundeinkommen), Andreas Hundertmark (Bündnis90/DieGrünen, Wartburgkreis, Stadt Eisenach), Dr. Gernot Reipen (Piratenpartei) und Susanne Schickschneit, (Nordhausener BGE Initiative) bringen den Besucherinnen und Besuchern das Grundeinkommen näher. Claudia Laux vom Grünen Grundeinkommen moderiert die Runde.

Nicht nur der Volksentscheid in der Schweiz Anfang Juni 2016 hat das Bedingungslose Grundeinkommen einer größeren Öffentlichkeit bekannt gemacht. Pilotprojekte in Finnland, den Niederlanden und Kanada werden rege diskutiert. Schon jeder vierte Einwohner in Deutschland kann sich ein Bedingungsloses Grundeinkommen in Deutschland vorstellen. Viele Menschen haben aber noch Fragen zum Grundeinkommen.

Um diese Fragen zu beantworten, hat sich zu Jahresbeginn eine Initiative aus Parteien, … Weiterlesen …

Kein Raubbau an Privatsphäre und Datenschutz Frau Zypries!

Kein Raubbau an Privatsphäre und Datenschutz Frau Zypries! –

Anlässlich der heutigen Vorstellung des Weißbuches „Digitale Plattformen- Digitale Ordnungspolitik für Wachstum, Innovation, Wettbewerb und Teilhabe“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie stellte Bundesministerin Brigitte Zypries kommentiert Bernd Schreiner, Spitzenkandidat der Piraten Thüringen:

»Frau Merkel erkannte richtig, dass die „Daten … die Rohstoffe des 21. Jahrhunderts“ sind, und um bei ihrem Vergleich zu bleiben, müssen wir gerade bei mit den Daten aus der Privatsphäre der Menschen sorgsam umgehen! Sonst erleben wir einen ebensolchen Raubbau, wie wir ihn mit unserer natürlichen Umgebung betreiben! Damit erschüttern wir die Grundfesten einer freiheitlichen Gesellschaft!

Es muss jetzt im Rahmen des Weißbuches endlich fest verankert werden, dass die Datenhoheit grundsätzlich und nicht einschränkbar bei dem Urheber selbst liegt.

Die alt bekannten „Vier Wände“ sind im Zeitalter des Internets global zu betrachten, das moderne Bücherregal liegt bei dropbox, die private Diashow … Weiterlesen …

Aufstellungsversammlung zur Bundestagswahl 2017

Aufstellungsversammlung zur Bundestagswahl 2017 –

Wir laden hiermit zur Aufstellungsversammlung der Liste der Piratenpartei Deutschland, Landesverband Thüringen zur Bundestagswahl 2017 ein.

Die Aufstellungsversammlung beginnt am 18 Februar 2017 um 11.30 Uhr und endet voraussichtlich um 19:00 Uhr .

Veranstaltungsort:

Alte Parteischule / Hörsaal 2
Werner-Seelenbinder-Straße 14,

Weiterführende Informationen findest du hier:
http://wiki.piraten-thueringen.de/TH:AV_2017.1

Akkreditiert wird jedes  Mitglied, das im Land Thüringen am Tag der Aufstellungsversammlung  das aktive Wahlrecht zum Deutschen Bundestag hat. Insbesondere bedeutet  dies, 

  • dass die Person die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen muss, 
  • am Wahltag volljährig sein muss, 
  • in der Vergangenheit einmal mindestens 3 Monate in der Bundesrepublik gewohnt haben muss, 
  • seinen  aktuellen Wohnsitz im Land Thüringen (oder, falls er  keinen  Wohnsitz in der Bundesrepublik hat, seinen letzten Wohnsitz)  haben  muss 
  • nicht Mitglied einer anderen Partei als der Piratenpartei sein darf 
  • nicht wegen Richterspruchs das Wahlrecht aberkannt bekommen haben darf 

PIRATEN Thüringen laden ein zur Demo für Demokratie, Vielfalt und Mitmenschlichkeit

PIRATEN Thüringen laden ein zur Demo für Demokratie, Vielfalt und Mitmenschlichkeit – Die Thüringen Piraten laden am 9.November 2016 ab 18:00 Uhr auf den Domplatz in Erfurt zur Demo für Demokratie, Vielfalt und Mitmenschlichkeit alle Mitmenschen ein.

»Der 1. Vorsitzende der Thüringer Piraten Bernhard Koim zitiert hierzu den Thüringer Ministerpräsident anlässlich der Vorstellung der Ausstellung der Ahmaydiyya-Gemeinde im Thüringer Landtag und sagt Sinngemäß „Früher brannten Synagogen, wir müssen gemeinsam verhindern das heute Flüchtlingsunterkünfte und Moscheen brennen und hierür tritt die Piratenpartei Thüringen ein und gibt u.a. der Ahmaydiyya-Gemeinde auf der Veranstaltung die Gelegenheit mit einem Infostand interresierte Bürger zu Informieren.«

Gastredner auf der Freiheitsveranstaltung sind Suleman Malik als Vertreter der Gemeinde und Kristos Thingilouthis Politischer Geschäftsführer der Piratenpartei 

Landesparteitag 16.2 der Piraten Thüringen

Landesparteitag 16.2 der Piraten Thüringen – Am 8. Oktober 2016 wählten die Thüringer Piraten im Bürgerhaus Erfurt-Schmira turnusmäßig einen neuen Landesvorstand.

Vorsitzender wurde Bernhard Koim, der die Piratenpartei außerdem im Kreistag Gotha vertritt.
Jan Hacke wurde wieder im Amt des Politischen Geschäftsführers bestätigt.
Christian Fischer wurde ebenfalls für eine weitere Amtsperiode als Generalsekretär gewählt. 
Schatzmeister wurde Irmgard Schwenteck, die bereits in der Vergangenheit das Amt für mehrere Perioden inne hatte.
Für das Landesschiedsgericht gab es keine Neuwahlen.
Robert Heße und Frank Ritschel übernehmen weiterhin das Amt der Kassenprüfer.

Falko Windisch, der Vorsitende des Kreisverbandes Erfurt, sprach zu unseren Strukturen im Landesverband und den Herausforderungen und Chancen, die damit verbunden sind.

Christian Beuster informierte über den Verein Liquid Erfurt e.V.

Im  Anschluss an den LPT diskutierten die Piraten über die zukünftigen  Aufgaben, über Strukturen und über begangene Fehler, aber vor allem über  Motivation und die Gründe, weiterzumachen.

Am 17. September erneut auf die Straße gegen CETA & TTIP!

Am 17. September erneut auf die Straße gegen CETA & TTIP! –
Am 17. September erneut auf die Straße gegen CETA & TTIP!

Jetzt geht es in die entscheidende Phase! Der Trägerkreis aus 30 Organisationen ruft zu bundesweiten Großdemonstrationen gegen CETA und TTIP auf – am 17. September zeitgleich in 7 Städten. Gemeinsam werden wir ein klares Signal für einen gerechten Welthandel setzen!

Warum am 17. September demonstrieren? Häufig gestellte Fragen und Antworten finden Sie hier!

Hier gibt es Infopakete mit Flyern, Plakaten und Aufklebern!

Für einen gerechten Welthandel: CETA & TTIP stoppen! – Jetzt wird entschieden!

Aufruf zu bundesweiten Großdemonstrationen in sieben Städten – in Berlin, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart am 17. September 2016

Für einen gerechten Welthandel! CETA & TTIP stoppen!

CETA und TTIP, die Abkommen der EU mit Kanada und den USA, drohen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit … Weiterlesen …

Landesparteitag Piraten Thüringen 2016.2

Landesparteitag Piraten Thüringen 2016.2 –

Der Landesparteitag findet am 08. Oktober 2016, im Bürgerhaus in Erfurt-Schmira [1] statt.

Beginn ist Samstag, der 08.10.2015 12.00 Uhr.
Der Landesparteitag endet voraussichtlich am Samstag, dem 08.10.2015 um 18:00 Uhr.

Adresse:
Bürgerhaus Schmira
Breite Str. 2
99094 Erfurt
Weiterführende Informationen findest du im Wiki [1]:

Die Akkreditierung mit Ausgabe der Stimmzettel beginnt am 08. Oktober um 11:00 Uhr. Die Akkreditierung ist aber auch jederzeit während des Parteitags möglich. Bitte bring einen Lichtbildausweis dafür mit. Falls Du Deinen Mitgliedsbeitrag noch nicht bezahlt hast, ist es möglich, ihn noch auf dem Parteitag zu entrichten. Dies ist notwendig, um stimmberechtigt zu sein.

Auf dem Parteitag wird der gesamte Landesvorstand neu gewählt. Zudem werden ggf. Programmänderungsanträge, Satzungsänderungsanträge, sonstige Anträge und Positionspapiere abgestimmt.
Wenn Du für ein Vorstandsamt kandidieren möchtest, so trag Dich bitte in die Kandidatenliste [2] ein.

Bis zum 08. September 2016 können Programm- und Satzungsänderungsanträge eingereicht … Weiterlesen …

+++ Landesparteitag der Piratenpartei: Für ein zukunftsfähiges Thüringen +++

+++ Landesparteitag der Piratenpartei: Für ein zukunftsfähiges Thüringen +++ –

Am 9. April fand in der Alten Parteischule in Erfurt der erste
Landesparteitag der Piratenpartei Thüringen in diesem Jahr statt. Die
akkreditierten Mitglieder stimmten über Anträge zum Landesprogramm ab und
diskutierten über aktuelle Probleme der Landespolitik.

Im Verlauf ihres Landesparteitags fassten die Thüringer PIRATEN
Beschlüsse, die für aktuelle Fragestellungen und Probleme Lösungen
anbieten, welche die Weichen für ein modernes, menschliches und
zukunftsfähiges Thüringen stellen. Schwerpunkte bildeten sowohl soziale
Themen als auch die anstehende Gebietsreform.

Die Sozialpolitik muss den Menschen im Mittelpunkt sehen. Jeder in
Thüringen Lebende hat ein Recht eine menschenwürdige und angstfreie
Existenz, auf Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben sowie an
der Arbeitswelt. Dies gilt sowohl für „Alteingesessene“ als auch für
Zugezogene und Geflüchtete. Aus diesem Grund werden die Thüringer Piraten
für das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) werben. Dieses revolutionäre
Konzept bietet eine zeitgemäße … Weiterlesen …