Mit ACTA stirbt die Innovation!

Mit ACTA stirbt die Innovation!

Seitens der ACTA- Befürworter hört man derzeit häufig, dass gerade für Deutschland das Handelsabkommen sehr wichtig ist.
Ein häufiges Argument ist, dass der Schutz des geistigen Eigentums gerade für Deutschland als vielfacher Weltmarktführer zum Schutz der Innovationen wichtig sei.

»Die großen Innovationen der letzten Jahre stammen jedoch überwiegend aus dem US- amerikanischen Sprachraum und basieren auf der Loslösung von dem materiellem Produkt. Diese Geschäftsmodell nutzen das Internet und Unternehmen, wie Google, Apple oder Facebook zeigen die erfolgreichen Zukunftsmärke auf. Zur Absicherung dieser Vormachtstellung betreiben diese Konzerne teilweise ein abstruses Wettrüsten um Soft- und  Hardwarepatente.«, so der Vorsitzende des Landesverbandes Thüringen der Piratenpartei, Bernd Schreiner.

Weiterlesen

PIRATEN Thüringen


Passend dazu auch:


nächste Meldung –––––––––––– vorherige Meldung