Landesvorstand der PIRATEN Thüringen unterstützt das Bündnis “Keinen Meter – Den Nazi-Aufmarsch am 1. Mai 2013 in Erfurt verhindern!”

Landesvorstand der PIRATEN Thüringen unterstützt das Bündnis “Keinen Meter – Den Nazi-Aufmarsch am 1. Mai 2013 in Erfurt verhindern!”

Der Landesvorstand der PIRATEN Thüringen wird das Bündnis “Keinen Meter – Den Nazi-Aufmarsch am 1. Mai 2013 in Erfurt verhindern!” [1] unterstützen. »Programm und Satzung der PIRATEN sprechen sich klar gegen Faschismus und totalitäre Gesinnungen aus [2], unter anderem deswegen sehen wir die PIRATEN in der Pflicht, sich Nazis in den Weg zu stellen«, erklärt Lara Lämke, stellvertretende Vorsitzende der PIRATEN Thüringen. »Wir rufen alle Bürger dazu auf, sich ebenfalls friedlich an den Protesten am 1. Mai zu beteiligen und so ein Zeichen zu setzen gegen menschenfeindliche Ideologien und demokratiefeindliche Organisationen.«

Der 1. Mai ist als Tag der Arbeit traditionell ein Feiertag der Gewerkschaften. Immer wieder versuchen jedoch rechtsradikale Gruppierungen, die friedlichen Feste mit Demonstrationen und Kundgebungen zu stören. Immer stärker formiert sich in den letzten Jahren der zivile Widerstand gegen diese Vereinnahmung. Für Erfurt steht dieses Jahr ein breites Bündnis an Organisationen und Parteien hinter der Aktion “Keinen Meter” und setzt sich für den friedlichen Protest gegen den Aufmarsch der sogenannten “Freien Kameradschaften” der Neonazis ein.

Am 1. Mai um 9:30 Uhr startet die Kundgebung des DGB vor der Staatskanzlei. Dies ist auch der Startpunkt für die Proteste gegen die Neonazis. [3] Da die Marschroute der Rechten noch nicht bekannt ist, wird das Bündnis seine Protestaktionen im Lauf des Tages daran anpassen. Aktuelle Informationen gibt es über den Twitter-Account der Koordinatoren [4] und Radio F.R.E.I. [5]

Quellen:
[1] http://keinenmeter.blogsport.eu/beispiel-seite/
[2] http://www.piratenpartei.de/politik/gesellschaftliche-teilhabe/migration-und-integration/#Gegen_Rassismus
[3] http://erfurtnazifrei.files.wordpress.com/2013/04/flyer_geschichte-_1mai.pdf
[4] https://twitter.com/AkErfurt
[5] http://www.radio-frei.de

PIRATEN Thüringen


Passend dazu auch:


nächste Meldung –––––––––––– vorherige Meldung