PIRATEN Thüringen unterstützen Bildungsdemo in Gotha

PIRATEN Thüringen unterstützen Bildungsdemo in Gotha

Für Samstag, den 27.04.2013, rufen Schulelternvertreter aus dem Landkreis Gotha alle Schüler und Eltern zu einer Demonstration gegen Unterrichtsausfall und Lehrermangel ab 11:00 Uhr auf dem Neumarkt auf [1]. Da auch die PIRATEN Thüringen die derzeitige Bildungspolitik des Landes beanstanden [2], werden sie die Demonstration unterstützen.

Die Gothaer Schulelternvertreter bemängeln unter anderem Unterrichtsausfälle von 5 bis 9 Prozent, mehr Abgänge als neu eingestellte Lehrer, die ungeklärte Vertretungssituation bei Langzeiterkrankungen sowie Zahlentricksereien des Bildungsministeriums: So zählt beispielsweise Stillbeschäftigung in der Schule nicht als Unterrichtsausfall und im Ministerium beschäftigte Lehrer werden in der offiziellen Statistik in die Lehreranzahl eingerechnet.

Kritisch beobachten die PIRATEN Thüringen zudem die Versuche der Einflussnahme von Schulamt und einzelnen Schulleitungen auf Eltern, Schüler und Lehrer. So gibt es z.B. ein Verbot, Aufrufe für diese Demonstration auszuhängen. Bedenken, dass demokratische Meinungsäußerungen irgendeinem vorgesetzten Entscheidungsträger missfallen könnten, bestimmen leider allzu oft noch das Handeln.

Auch deshalb noch mal: Kommt am 27.04. um 11:00 Uhr nach Gotha auf den Neumarkt und gebt eure Meinung laut, aber friedlich kund!

[1] http://piraten-gotha.de/2013/04/19/kinder-unsere-zukunft/
[2] https://www.piraten-thueringen.de/2013/03/in-thuringen-macht-der-finanzminister-die-bildungspolitik/

PIRATEN Thüringen


Passend dazu auch:


nächste Meldung –––––––––––– vorherige Meldung