Piraten Thüringen auf Erfolgskurs

Piraten Thüringen auf Erfolgskurs

Wo Piraten in Thüringen zur Wahl angetreten sind, sind sie in die Parlamente eingezogen.

Nach aktuellem Auszählungsstand der Kommunalwahl am 25. Mai sind die PIRATEN Thüringen zukünftig mit 11 Abgeordneten in 9 Kommunalparlamenten vertreten. In den Stadträten von Gotha und Jena konnten die PIRATEN jeweils 2 Sitze holen. In den Stadtratsversammlungen von Weimar, Erfurt, Gera und Eisenach sowie in den Kreistagen von Gotha und dem Weimarer Land werden sie zukünftig mit jeweils einem Sitz vertreten sein.
In Ilmenau konnte Pirat Daniel Schultheiß, der bereits vor 5 Jahren mit dem Wahlbündnis “Pro Bockwurst” in den Stadtrat einzog, seinen Sitz verteidigen.

»Wir freuen uns als Landesverband darüber, dass wir in alle Kommunalparlamente, bei denen wir zur Wahl angetreten sind, den Einzug geschafft haben. Sicherlich hätten wir uns das eine oder andere Mandat mehr gewünscht. Das vorliegende Ergebnis ist jedoch Ansporn genug, unser Ergebnis bis zur Landtagswahl zu verbessern, um auch im Landtag Politik für Thüringen zu gestalten«, so Bernd Schreiner, Vorsitzender der PIRATEN Thüringen.

Die PIRATEN Thüringen bedanken sich bei allen Wählern und wünschen ihren Kommunalpiraten eine erfolgreiche Arbeit in den Stadträten und Kreistagen.

PIRATEN Thüringen


Passend dazu auch:


nächste Meldung –––––––––––– vorherige Meldung